Kluge Köpfe in Bewegung – neue Spielmöglichkeiten an den Freien Gemeinschaftsschulen „Armin Mueller-Stahl“ in Sondershausen und Heldrungen

Die Schülerinnen und Schüler der Gemeinschaftsschulen „Armin Mueller- Stahl“ in Sondershausen und Heldrungen können sich dank des Förderprogrammes Ganztags-Invest über neue Spielgeräte auf dem Schulhof freuen.

Die Gemeinschaftsschulen in Sondershausen und Heldrungen legen großen Wert auf ein pädagogisch fundiertes Bewegungskonzept, das den Schülerinnen und Schülern vielfältige Bewegungschancen bietet und somit einen gesunden Ausgleich zwischen Anspannung und Entspannung im Schulalltag schaffen kann.
Im Rahmen der Ganztags-Invest Projektförderung des Bundes und des Freistaates Thüringen war es den Schulen nun möglich, dieses Angebot noch zu erweitern. So konnte an beiden Standorten jeweils ein neuer Kletterturm installiert werden, der nicht nur vielfältige Klettermöglichkeiten bietet und so zur selbstbestimmten Betätigung einlädt, sondern vor allem die Selbstwahrnehmung der Kinder fördern kann.
Die Schülerinnen und Schüler am Standort Heldrungen können sich zudem über eine zweite Klettermöglichkeit freuen, durch die sie auf verschiedene Auf- und Zugänge eine Rutsche erreichen und nutzen können. Ziel der neuen Spielmöglichkeiten soll es sein, die Grob- und Feinmotorik der Kinder zu schulen, gezielt Fähigkeiten wie Ehrgeiz, Ausdauer und Geduld zu trainieren, aber auch Verantwortung für sich selbst und andere zu übernehmen. Denn so kann Schule nicht nur zum Lern- und Lebensraum werden, sondern auch aktiv als solcher erschlossen werden!

Ein Unternehmen der IBKM Firmengruppe

Informieren Sie sich jetzt über unsere Dienstleistungen in den Bereichen IBKM KigaIBKM PraxenIBKM AkademieIBKM DienstleisterIBKM Projekt