Gutes Essen für kluge Köpfe

Wie in unserem Schulkonzept und unserem Bildungs- und Erziehungsauftrag verankert, legen wir in unserer Schule u. a. besonderen Wert auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung und einen gesundheitsfördernden Lebensstil. Da gesunde Ernährung bereits im Kindesalter prägend ist, beginnt Ernährungsbildung bei uns schon ab dem Grundschulalter. Der Anbau von Obst und Gemüse im schuleigenen Garten, gemeinsames Arbeiten in der Schulküche und die Zubereitung von frischen Lebensmitteln ebnen den Weg zu einer selbstbestimmten und gesunden Ernährung. Dieser Weg wird in der Mittel- und Oberstufe durch die schulinternen Fächer Hauswirtschaft und Verhaltenskunde fortgesetzt. Auch hier ist das Thema „Gesunde Ernährung“ in Form von eigenständigem Anbau, gemeinsamer Zubereitung von frischen Lebensmitteln und der Vermittlung von Esskultur und Tischsitten ein wesentlicher Bestandteil des Unterrichtes.

Mit dem Projekt „Gutes Essen für kluge Köpfe“ soll neben der Vertiefung und Spezialisierung der bisherigen Maßnahmen und Aktivitäten an unserer Schule, auch die Verbesserung der zur Umsetzung notwendigen ästhetischen und atmosphärischen Rahmenbedingungen (Gestaltung der Räumlichkeiten, schonende Zubereitung und ansprechende und hygienisch einwandfreie Präsentation der Speisen) erfolgen. Ebenso erhoffen wir uns durch das Projekt einen Leitfaden und eine Orientierungshilfe bei der Lebensmittelauswahl und Speisenplanung entsprechend der DGE-Qualitätsstandards.

Auch die Mitwirkung und Einbeziehung verschiedenster Akteure soll durch das Projekt weiter intensiviert werden. Neben den Schülerinnen und Schülern der Freien Gemeinschaftsschule „Armin Mueller-Stahl“ werden auch „Gutes Essen für kluge Köpfe“ Schulleitung und Lehrkräfte, das Personal im Verpflegungsbereich sowie Eltern, der Schulförderverein und externe Kooperationspartner aus den Bereichen Landwirtschaft und Verbraucherschutz mitwirkend einbezogen. Unter anderem stehen in diesem Bereich folgende Zielstellungen im Mittelpunkt des Projektes: Projekttage und Workshops für Schülerinnen und Schüler, die gemeinsame Gestaltung der Speiseräume, Mitwirkung bei der Gestaltung des Speiseplanes, regelmäßige Elterninformationen zum Projekt und zur Schulverpflegung sowie die Weiterbildung des Personals im Verpflegungsbereich (Küche, Ausgabe).

Weitere Informationen zum Projekt unter:

https://www.dge.de/presse/pm/gutes-schulessen-keine-frage-des-preises

Ein Unternehmen der IBKM Firmengruppe

Informieren Sie sich jetzt über unsere Dienstleistungen in den Bereichen IBKM KigaIBKM PraxenIBKM AkademieIBKM DienstleisterIBKM Projekt